Nach eineinhalb Jahren mit vielen Unterbrechungen konnten nun endlich 2 Kameraden aus Luftenberg sowie 2 Kameraden und eine Kameradin aus Pürach die interne Grundausbildung abschließen, sowie am 29. und  30. Mai den Grundlehrgang des Bezirkes Perg in St.Georgen an der Gusen besuchen.

Damit sind diese Kameraden nun offiziell einsatzberechtigt und stehen für die Sicherheit der Bevölkerung zur Verfügung.

20210515 16013620210515 160717

Am 02.05.2021 durften wir gemeinsam mit den Kameraden aus unserer Pfarre die Florianimesse in der Pfarrkirche St.Georgen/Gusen feiern.

Auch wenn leider immer noch kein geselliges Beisammensein möglich ist, war es doch schön eine gemeinsame Feier abhalten zu können.

Einen herzlichen Dank fürs Mitfeiern an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Langenstein, Luftenberg und St.Georgen/Gusen.

Nach mehrmaligen Unterbrechungen der Ausbildung und Verschiebungen der Prüfung konnten unsere Jungfeuerwehrfrauen und Jungfeuerwehrmännern nun endlich die Prüfungen zur Jugenderprobung bzw. Wissenstest ablegen. Dabei muss an 11 Stationen sowohl theoretisches Wissen als praktisches Können und Beweis gestellt werden.

Alle unsere Youngsters waren top vorbereitet und so konnten wir die redlich verdienten Abzeichen überreichen.

Herzliche Gratulation an alle, die die Prüfung bestanden haben und einen recht herzlichen Dank an unsere Jugendbetreuerin Marion Hackl und ihre fleißigen Helfer für die tolle Vorbereitung.

20210402_183012(0)b20210402_181906 - Kopie

Nachdem es in den letzten Monaten auch bei uns äußerst ruhig war, war diese Woche einiges zu tun bei der FF Pürach. Mittwochs und freitags fand unter Aufsicht unseres Atemschutzwartes der Atemschutzleistungstest – auch als Finnentest bezeichnet – statt um die Leistungsfähigkeit unserer Atemschutzträger zu überprüfen.

20210212_18212120210212_182241


Donnerstag den 11.02. wurde wir außerdem zu einem Öleinsatz alarmiert. Ein Kleintransporter hing in einer Sickermulde fest und verlor Öl aus dem Motorraum. Nach der Bergung durch ein Privatunternehmen und Rücksprache mit der Behörde wurde festgestellt, dass das Erdreich abgegraben werden musste. Dazu wurde das Baggerunternehmen "Baggerungen Transporte Sattler" informiert um die kontaminierte Erde zu entfernen.

Foto bearbeitet20210211_185117

Am Abend des 26.01.2021 wurden wir telefonisch zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Pkw-Lenker hatte auf der Schneefahrbahn die Kontrolle verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Mit Hilfe eines Traktors konnte das Fahrzeug vorsichtig wieder auf die Straße gezogen werden. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz beendet.

20210126_181002193_iOSInked20210126_181011786_iOS_LIHP_verkleinert