Am 15. und 16. März fand im Einsatzzentrum von St. Georgen/G. die sogenannte Heißausbildung für die Atemschutzträger des Abschnitt Mauthausen statt.

Folgendes Programm wurde geboten:
  • Brandursachenermittlung
  • Taktische Ventilation und Rauchvorhang
  • Schlauchmanagement mit Hohlstrahlrohr
  • richtiges Ausrüsten
    • gegenseitiger Bodycheck
    • nötige und unverzichtbare Ausrüstung
  • Einsatzhygiene – DEKO Maßnahmen
  • Brandcontainer

IMG 4722 IMG 4728 IMG 4729

Von der Feuerwehr Pürach waren bereits am Freitag 3 Atemschutztrupps bei dieser Schulungs- und Übungsveranstaltung vertreten.
Allen drei Trupps wurde von den Ausbildern attestiert, dass sie die im Brandcontainer gestellten Aufgaben sehr gut abgearbeitet haben.

Hervorzuheben ist, dass speziell unsere jungen Atemschutzträger/innen hier schon eine besonders reife Leistung abgeliefert haben

Vielen Dank, an OBI d.F. Jürgen Dastl und seinen Helfern/innen für die Ausarbeitung und Umsetzung dieser sehr interessanten und lehrreichen Veranstaltung.

BFK-Perg