2. Püracher Tarockrunde

Geschrieben von FF Pürach am . Veröffentlicht in News

Am 27.12. fand im Feuerwehrhaus bereits zum zweiten Mal ein große Tarockrunde statt. Auch heuer nahmen wieder 15 Kameraden an dieser spannenden Kartenspielrunde teil, spielten bis in die frühen Morgenstunden heimliche “Spatzen” und versalzten den Gegenspielern die “Suppe”.

Wir freuen uns über die positiven Rückmeldungen und hoffen auch nächstes Jahr wieder auf eine rege Teilnahme.

FF Pürach

IMG_2955IMG_2951IMG_2957

IMG_2959

Übergabe neue Jugendgruppen T Shirts beim Punschstand 14.12.2014

Geschrieben von Lintner Thomas am . Veröffentlicht in News

_MG_3988_MG_3982Im Rahmen des heurigen Punschstandes wurden unserer Jugendgruppe neue T-Shirts überreicht. Gesponsert wurden diese durch die Raiffeisenbank Luftenberg, vertreten durch Bankstellenleiterin Andrea Tröbinger, und Gerald Rubmer (Fa. Digicut) der für den optimalen Druck sorgte. In diesem tollen neuen Outfit werden unsere Mädchen und Burschen sicherlich auch im neuen Jahr 2015 gute Figur machen.

Die gesamte FF Pürach dankt für die freundliche Unterstützung unserer Feuerwehrjugend.

FF Pürach

Erprobung Jugend 21.11.2014

Geschrieben von Lintner Thomas am . Veröffentlicht in News

_MG_3930 neuAm Freitag stellten sich unsere Jungfeuerwehrmitglieder der “Erprobung”, welche die feuerwehrinterne Vorbereitung für den Wissenstest ist. Dieser findet einmal im Jahr auf Bezirksebene statt.

Unsere JFM müssen dabei ihr Wissen über wichtige Teilgebiete des Feuerwehrwesens unter Beweis stellen, diese sind u.a.: Dienstgrade in der Feuerwehr, Vorgehen im Einsatz bzw. bei Notfällen, Erste Hilfe in Theorie und Praxis, Knotenkunde , Gerätekunde u.v.m.

IMG_4659_MG_3904_MG_3901_MG_3898IMG_4636

HBI Josef Rechberger, OBI Manfred Höhfurtner, BI Anton Hackl, E-HBI Peter Keplinger und AW Alexander Lindner konnten sich als Prüfer vom Wissen unserer Feuerwehrjugend überzeugen. Die JFM Kurzbauer Philipp, Eva Maria Aichinger, Anja Pargfrieder und Thomas Hammer konnten die erste Erprobung erfolgreich absolvieren, JFM Franz Aichinger bereits die zweite Erprobung.

Herzliche Gratulation zu Euren Leistungen und viel Glück für den Wissenstest am 29.11.2014. Weiter so Smiley!!!

Feuerwehrhaus- und Gerätereinigung 15.11.2014

Geschrieben von Lintner Thomas am . Veröffentlicht in News

IMG_2935Am Samstag dem 15.11.2014 wurde im Feuerwehrhaus wieder fleißig geputzt, stand doch die Generalreinigung am Programm. Diese wird einmal im Jahr zusätzlich zu den monatlichen Grundreinigungen durchgeführt.

Einen ganzen Samstag Nachmittag tauschten unsere Kameraden Strahlrohr und Helm gegen Wetex und Putzlappen, damit unser Depot samt Ausrüstung und Fahrzeugen wieder blitzt und glänzt.

Herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, die sich Zeit genommen haben, besonders auch an die fleißig mithelfende Feuerwehrjugend. Ein großes Dankeschön auch an die Familie Aichinger, die unsere Putzer im Anschluss an die Arbeit mit einem Gulasch verköstigte.

FF Pürach

Ausflug Salzburg/Stiegl Brauwelt/Großgmain 18.10.2014

Geschrieben von Lintner Thomas am . Veröffentlicht in News

_MG_3821.jpg neu_MG_3751Bei prachtvollem Wetter starteten wir pünktlich um 07:00 Uhr, chauffiert von Christian Raferzeder, Richtung Salzburg. Gestärkt von einem kurzen Imbiss konnten wir am Vormittag die schöne Mozartstadt besichtigen. Im Anschluss wurde die Stiegl Brauwelt besucht, wo wir an einer tollen Führung teilnehmen konnten und alles Wichtige über das Salzburger Stiegl Bier erfuhren. Auch zum Mittagessen blieben wir im wunderschönen Gastgarten der Brauwelt, wo natürlich das gelernte Wissen gleich in der Praxis angewandt wurde.

Am Nachmittagsprogramm stand ein Besuch des Freilichtmuseums Großgmain, wo Bauernhöfe, Scheunen und Almen von an und dazumal zu besichtigen waren und Beispiele aus Leben, Arbeit und Wohnen aus vergangenen Zeiten erkundet wurden.

 _MG_3855_MG_3848

Herzlichen Dank für die Organisation dieses schönen Ausflugstages, das tolle Busservice von Hrn. Raferzeder und den informativen Besuch in der Stiegl Brauwelt.

Weitere Bilder vom Ausflug gibt’s im Bericht.